News

Schlotheimer Handballnachwuchs zum Saisonabschluss mit dem Rad unterwegs

29. und 30.06.2019

 

Zum Saisonabschluss radelten die Handballerinen der weiblichen Jugend D, C und B gemeinsam am letzten Juniwochenende bei hochsommerlichen Temperaturen nach Kleinberndten. Von Schlotheim aus starteten die Mädels ihre Tour zunächst auf dem Radweg über Mehrstedt, Rockensußra, Ebeleben und Gundersleben nach Schernberg. Ab Schernberg ging es weiter auf Waldwegen bis auf den Straussberg. Hier zeigt sich, dass unsere Thüringer Heimat auch einiges an Anhöhen und Bergen zu bieten hat, die es erst einmal zu überwinden galt. Alle kämpften sich gemeinsam durch das Gelände und konnten sich dann die letzten Kilometer von Straussberg nach Kleinberndten wieder rollen lassen. Ein wenig erschöpft  kamen sie am frühen Nachmittag auf dem Erlebnisbauernhof an, waren aber nach einem kleinen erfrischenden Imbiss und Dusche wieder oben auf und verbrachten gemeinsam einen Grillabend gemütliche und fröhliche Stunden.

 

Am nächsten Morgen ging es zeitig wieder los, da die Temperaturvorhersagen mit über 35 Grad doch alle ins Schwitzen brachten und zum Mittag alle wieder zuhause oder auch im Schwimmbad sein wollten. Durch das schöne Helbetal bis nach Holztahleben, über Menteroda und Urbach zurück nach Schlotheim traten die Mädels noch mal kräftig in die Pedale und alle erreichten freudig nach insgesamt ca. 65 km (Hin- und Rückfahrt) trotz brütender Hitze gesund und munter das Ziel.

 

Für alle Schlotheimer Handballmädels war es ein toller Saisonausklang, bei dem die gemeinsamen Stunden und das Team im Vordergrund standen und eine willkommene Abwechslung zum Handballtraining waren. Am Ende konnten alle Mädchen und Betreuer stolz auf das Erreichte sein.

 

Den mitradelnden Papas Nicky Schumann und Sven Grahmann vielen Dank für die Unterstützung und die aufmunternden Worte auf der Piste, den Familien Kuhles und Sontag für den Gepäcktransport, Conny Grahmann für die Eisüberraschung und den Getränkenachschub und allen Eltern Danke, dass sie uns die Mädchen trotz der großen Hitze und den dadurch zu erwartenden größeren Anstrengungen anvertraut haben. Ein besonderer Dank geht an die Firmen Kümmel Fahrzeugteile GmbH und Wiegand GmbH für die finanzielle Unterstützung.

 

Die Übungsleiter Volker Busch, Anke und Thomas Waldheim

 

Der Preisskat ist beendet, die Sieger stehen fest!

Der Dank geht an die Organisatoren, den zahlreichen Sponsoren und den vielen entspannten Teilnehmern.

Gewonnen hat zum ersten Mal Thomas Waldheim.

Alle konnten ihm die Erleichterung und Freude darüber ansehen, endlich mal den

"Rolf  Waldheim Gedächtnispokal"

zu gewinnen!

Gratulation Thomas

20.04.2018

Handball-Frauenmannschaft gewinnt ihr letztes Punktspiel der Saison beeindruckend 20:5 in Merkers.

03. März 2018

Volker Busch ist 60 Jahre alt geworden

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Jolina Hunstock und Beverly Schwanethal haben das Handballspielen in Schlotheim gelernt und wurden unter Trainer Volker Busch, Thüringenmeisterinnen mit dem SV 1887. Auf Grund ihre sehr guten sportlichen Entwicklung ist der THC aufmerksam geworden. Sie lernen nun im Sportgymnasium Erfurt und spielen beide erfolgreich beim THC - das ist ein Verdienst der guten Ausbildung durch die Verantwortlichen der Abteilung Handball unseres SV´s - Glückwunsch

130 Jahre Sport in Schlotheim 2017 - Fotos vom Handball sind

hier >>>

HFA Auswahlturnier Mädchen Jahrgang 2004/05

 

Samstag, 11.03.17 10.00-15.00 Uhr in Krauthausen                                

 

Die talentiertesten Spielerinnen der Handballbezirke West, Ost, Nord und Mitte trafen sich in Krauthausen zum HFA-Auswahlturnier.

Ziel der Veranstaltung war es, aus den anwesenden 50 talentiertesten Mädchen Thüringens die künftige Landesauswahl 2004/05 des Landes Thüringen zu bilden. Unter den Augen der Landestrainer Wolfgang Mosebach und Thomas Zingler galt es an diesem Tag für die Mädchen im Spiel und in speziellen Passübungen/Kombinationen die beste Leistung abzurufen.

Unter der Leitung der Trainer Anke und Thomas Waldheim (Schlotheim) und Jens Friedrich (Nordhausen) gingen 11 Mädchen aus Nordhausen, 5 Mädchen aus Bad Langensalza und 4 Mädchen aus Schlotheim als HFA-Auswahl Nord an den Start.

Ohne jegliche Vorbereitung (im HFA West hatte es bereits ein HFA-Auswahltraining gegeben) fanden sich die 20 Mädchen erstaunlich schnell zusammen und bildeten eine stimmungsvolle und vor allem erfolgreiche Einheit.

Am Ende gab es nach einer intensiven Auswertung für die 14 talentiertesten Mädchen des Turniers aus den Händen der Landestrainer eine Einladung zum Stützpunkttraining und zu den ersten Auswahlmaßnahmen der künftigen Thüringer Landesauswahl. In einer sehr emotionalen Atmosphäre, in der auch viele Tränen flossen, war im Schlotheimer Lager die Freude riesengroß, denn alle 4 Mädchen (Thalia Bachmann, Lea Liebetrau, Hannah Schlegel und Felicitas Günter) konnten ihre Nominierungsurkunde in Empfang nehmen.

Auch 2 Nordhäuser Mädchen schafften den Sprung in den vorläufigen Landeskader.                              

 tw

Neue Spielbekleidung für die weibliche Jugend C

Natürlich ist das Handballspielen in Schlotheim kein Selbstläufer. Viel Zeit und Organisationsaufwand sind notwendig, um alles am Laufen zu halten. Die Kosten für Schiedsrichter und für die Fahrten zu den Auswärtsspielen werden immer mehr. Die Disposition für Spielverlegungen, Schiedsrichter -  und Wettkampfrichtereinsätze wird immer aufwendiger.

Deshalb hier auch einmal der Dank an die, die dafür Verantwortung tragen, Thomas Waldheim und sein Team der Übungsleiter und Helfer.

 

Gerhard Kross

auf das Bild klicken um zu vergrößern

Thüringenauswahl 2014/15

Handball - Mädchen des Schlotheimer SV 1887 für die Landesauswahl nominiert

 

Erfolgreich absolvierten 2 Mädchen der wJC des Schlotheimer SV am vergangenen Wochenende den Lehrgang der neuen Landesauswahl des Jahrgangs 2000/2001 in der Landessportschule Bad Blankenburg.

Maike Willing und Jolina Huhnstock konnten sich dabei neben 12 anderen Thüringer Spielerinnen für die Vorsichtung des Deutschen Handballbundes, die vom 31.10. bis 02.11. in Frankfurt/Oder stattfindet, qualifizieren.

 

Eine Einladung von Landestrainer Wolfgang Mosebach  zum Auswahllehrgang  des Jahrgangs 1999/2000, der  vom 15.10. – 16.10. in Sondershausen stattfindet, erhielten die Schlotheimer Spielerinnen

Josefine Wiegand, Helen Grund, Valerie Grund und Maike Willing.
 Dieser Lehrgang dient zur Vorbereitung auf den Ländervergleich der Neuen Bundesländer und Berlin, der vom 05.12. – 07.12.14 in Halberstadt stattfindet.

thw/gk

Weitere Infos über die Auswahlmannschaften Thüringens stehen hier >>>

Befreundete Sportvereine

 News

Spielvorschau

Handball:

 

23.11.19 14.00 Uhr

Seilerhalle Schlotheim

weibliche Jugend C

Schlotheimer SV- Krauthausen

 

 

Kegeln:

Pokalpiel am 02.11.2019 Männer

Schlotheim - Mülverstedt I

12:30 Uhr Tennishalle Schlotheim

 

Ergebnisse

Handball:

wJB-LL2   16.11.19

SSV - Eisenach 9 : 21

 

wJE-THV-Turnier 16.11.19

in Behringen

SSV - Behringen 0:11

SSV - JSG NaGroSch 2:11

SSV - Goldbach/Hochh. 0:6

SSV - Krauthausen 9:3

 

Kegeln:

4. Punktspiel am 26.10.2019

Schlotheim - SG Mühlhausen II

     1675     -     1592

P. Gorkowski mit 461 Holz

Schach:

Die neuesten Infos zur Abt.  Schach finden Sie

 

         hier>>>

und hier:

Unsere Partner