Bernhard - Blaß – Pokal

  

Etwas verspätet führten die Kegler den alljährlichen Bernhard - Blaß - Pokal in Erinnerung verstorbener Sportfreunde durch. Mit 14 Teilnehmern war eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr zu erkennen. Und um es vorwegzunehmen, der begehrte Pokal blieb in der "Familie". Nachdem im vorigen Jahr unser ehemaliger Sportfreund Ludwig Gößel als Gastkegler den Pokal in westliche Gefilde entführt hatte, macht es ihm dieses Jahr sein Bruder Eckard Gössel nach. der Pokal wanderte aber lediglich nach Großmehlra, blieb also in heimischen Gefilden.

 

Und so kegelten die Besten:

 

Pokalsieger    Eckard Gössel              434 Holz

2. Platz           Patrick Gorkowski        430 Holz

3. Platz           Stefan Becker              409 Holz

4. Platz           Lutz Tiedemann           398 Holz

5. Platz           Josef Kraus                  396 Holz

6. Platz           Michael Schwanethal   388 Holz. 

 

Besonders erfreulich war die Teilnahme von 4 Kindern und Jugendlichen, die im letzten Monat zum Kegelsport gefunden haben.

 

In seinem erst zweiten Spiel über 100 Wurf gemischt erzielt Tim Steineke (15) 233 Holz u nd musste dabei erfahren, dass das Abräumen doch schwerer ist als nur Volle zu spielen.

 

Bei den Teilnehmern mit dem Spiel 100 Wurf in die Vollen belegte der schon etwas erfahrener Christoph Heuke (12) mit 387 Holz den 1. Platz vor den Jüngesten Christoph Mundt (9) mit 267 Holz und Fabian Meyer (9) mit 197 Holz.

 

Als Lohn für ihre Anstrengung winkten den Jüngsten Urkunden für ihre erbrachten Leistungen. 

n.k.

 

 

 News

Spielvorschau

Handball:

Nächste Spiele

Kegeln:

Ergebnisse

Handball:

23.09.18: wJC LL2

Thüringer HC  -  SSV  29 : 8

22.09.18: wJD LL2

Krauthausen  -  SSV  5 : 28

22.09.18: Frauen VL3

SSV - Merkers 30 : 3

Kegeln:

Schach:

Die neusten Infos findest Du hier>>>

und hier:

Unsere Partner