Abteilungsmeisterschaften mit einem "Knallbonbon"

 

 

 

Wie immer fanden die diesjährigen Abteilungsmeisterschaften mit je 3 x 100 Wurf wieder in den Wochen vor dem Weihnachtsfest statt. 

 

Da eine ganze Anzahl Kegler aus Altersgründen nicht mehr teilnahmen, krank waren oder wegen der Arbeit nicht teilnehmen konnten, war das Starterfeld diesmal mit 12 Teilnehmern recht klein. Trotzden wurde gute bis hervorragende Kegelkost geboten. Allen voran der neue Abteilungsmeister Patrick Gorkowski, dem im letzten Durchgang auf den Bahnen 1 und 2 ein phantastischer neuer Bahnrekord gelang. 492 Holz, dabei 180 Abräumer, das nötigt Respekt ab. Dabei löschte er den seit 5 Jahren bestehenden Bahnrekord von Markus Elstner aus Bad Langensalzea, der in Keglerkreisen auch kein Unbekannter ist.

 

Also auch in Schlotheim sind große Zahlen möglich, das Ziel 500 Holz ist in greifbare Nähe gerückt.

  

Und so kegelten die Besten: 

 

1. Patrick Gorkowski   1350 Holz

2. Stefan Becker          1256 Holz

3. Josef Kraus             1226 Holz  (Bester Senioren C)

4. Lutz Tiedemann      1191 Holz

5. Eckard Gössel         1183 Holz (Bester Senioren B).

 

Für die beste Leistung bei den Frauen erhielt Karin Kraus mit 1057 Holz den Frauenpokal.

Erfreulich, dass wieder mit Christoff Heuke (12 J.) ein Jugendlicher an den Meisterschaften teilnahm. Im Anfängerbereich über 3 x 100 Wurf in die Vollen erreichte er sehr gute 1036 Holz, obwohl er noch nicht so lange dabei ist.

 

Lohn war auch hier eine Urkunde und der Jugendwanderpokal für diese Altersklasse.

n.k.

 News

+++DANKE ELLEN SACHER+++

 

weiter lesen>>>

Spielvorschau

Handball:

Kegeln:

Ergebnisse

Handball:

Kegeln:

Schach:

Die neusten Infos findest Du hier>>>

und hier:

Unsere Partner